Ich lernte Hannes Arch bei den X-Alps 2013 in Salzburg kennen und auch seine persönlichen Einstellungen, zu Events und Veranstaltungen in Österreich zusammen mit.
2003 ging er zur Gleitsportszene wieder zurück, als er Red Bull X-Alps ins Leben rief, wo die besten Paragleiter der Welt über die gesamten Alpen von Österreich bis nach Monaco, zu Fuß oder per Paragleiter unterwegs sind. 2013 war dieses Event der Extremsportler die sechste Veranstaltung.

2017 ist die nächste X-Alps geplant und es wäre schön ein diese mit dem Zusatz „8te X-Alps zu Gedenken an Hannes Arch“ zu Bennen!
RIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes ArchRIP Hannes Arch