Die Race Around Austria CHALLENGE ist das Einstiegsrennen in den Ultraradsport. Sie ist als 24-Stunden-Rennen ausgelegt und führt die Teilnehmer entlang der oberösterreichischen Landesgrenze. Klassischerweise werden 24-Stunden-Rennen auf Rundstrecken ausgetragen. Bei der Race Around Austria CHALLENGE wird nur eine einzige Runde absolviert. Die Fahrer werden von maximal einem Begleitauto betreut. Die Startplatzanzahl für die Challenge ist limitiert. 50 Einzelfahrer sowie 50 Zweierteams können für das Rennen nennen. Mit dem Rad 560 Kilometer (ca. 6.500 Höhenmeter) rund um Oberösterreich. Das Ultraradrennen im 24h-Flair, gleichzeitig mit dem Race Around Austria. 12. bis zum 18. August 2014. Der Steirer Biathlet Christoph Sumann, Oberösterreichs Skisprunglegende Andreas Goldberger, Niederösterreichs Snowboard-Ass Benjamin Karl und der Tiroler Extremskifahrer Axel Naglich haben sich zu einer Mannschaft formiert und traten in der Viererteamwertung an.
Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014Race Around Challenge 2014