SalzburgSalzburg

Mäusebussard über dem Moorgebiet von Neydharting

September 19, 2017  •  Kommentar schreiben

MäusebussardMäusebussard auf BeutejagdMoorgebiet Neydharting

Der Mäusebussard ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen. Er ist mittelgroß und kompakt, das Gefieder variiert von Dunkelbraun bis fast Weiß.

Sein Lebensraum sind offene Landschaften wie Wiesen, Felder und angrenzenden Waldgebieten, in denen er sein Nest baut.

Die Hauptnahrung des Mäusebussards sind Kleinsäuger vor allem Feldmäuse. Aber auch Reptilien, z. B. Eidechsen, Blindschleichen und Ringelnattern, sowie Amphibien, meistens Frösche und Kröten.

Heute war er auf Jagd nach einer Feldmaus und das mit Erfolg!

 

(Korrektur, 13.11.2017 damals dachte ich mir es sei ein Mäusebussard, aber ich bemerkte das der Vogel in der Luft "Rüttelbewegungen" gemacht hat. Dieses Merkmal schließt den Mäusebussard aus, den das ist der Vorteil des Turmfalken bei der Jagd. Je weiter sich die Beute vom Sitzplatz des Bussards entfernt befindet, umso ungünstiger gestaltet sich der Blickwinkel, und um so schwerer kann sie entdeckt werden. Der Turmfalke verringert diese Problematik durch den allerdings energetisch viel aufwendigeren Rüttelflug).

Danke an die Experten die mich darauf hingewiesen haben.

 


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...
Abonnieren
RSS
Archiv
Januar Februar März April Mai Juni (2) Juli (1) August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli (3) August (3) September (3) Oktober (7) November (2) Dezember (3)
Januar (1) Februar März (1) April (4) Mai Juni (1) Juli August September Oktober November Dezember