Impressionen LungauImpressionen Lungau

Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel

August 15, 2017  •  Kommentar schreiben

Hochfest Mariä AufnahmeHochfest Mariä Aufnahme Gottesdienst und Kräutersegnung in der "Pfarre St. Albrecht in Rif" bei Hallein.

Mariä Aufnahme in den Himmel (lateinisch Assumptio Beatae Mariae Virginis), auch Mariä Himmelfahrt. In der altkatholischen Kirche wird der 15. August als Heimgang Mariens bezeichnet und findet jährlich an diesem Tag statt.

Am Tag von Mariä Himmelfahrt wird auch traditionell mit einer Kräuterweihe verbunden, die dem Glauben nach Krankheit und Unglück fernhalten soll. Verschiedene Kräuter werden zu einem Bündel verschnürt, während des Gottesdienstes geweiht und zu Hause getrocknet.

Im Kräuterbündel sind sieben Hauptkräuter enthalten: Arnika, Johanniskraut, Kamille, Königskerze, Salbei, Spitzwegerich und Wermut aber auch andere Kräuter unterstützen den Brauchtum der Kräuterweihe am "Feiertag Mariä Himmelfahrt".

Besonders heilkräftige Wirkung sagt man dem Kräuterbundel nach, wenn man ihn getrocknet mit Weihrauch vermischt.

 


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...