Impressionen LungauImpressionen Lungau

Pressekonferenz - Wyndham Grand CrossAttack - der internationale Crosslauf in Rif

November 14, 2017  •  Kommentar schreiben

Pressekonferenz Wyndham Grand CrossAttackPressekonferenz Wyndham Grand CrossAttackPressekonferenz 14. November 2017
Pressekonferenz vom 14. November 2017, 11.00 Uhr


Die Veranstaltung am 18. November 2017 im Universitäts- und Landessportzentrum Salzburg/Rif, das seit einigen Jahren zertifiziertes Olympiazentrum ist, veranstaltet der Club RunAustria in Kooperation mit dem Salzburger und dem Österreichischen Leichtathletik Verband die Wyndham Grand CrossAttack 2017.

Erstmals findet ein zur EA Cross Country Permit Meetingserie zählender Crosslauf in Österreich statt. Die Wyndham Grand CrossAttack bietet jedoch nicht nur der nationalen Crosslauf-Elite und starken internationalen Athleten eine optimale Bühne. Der Event regt auch Freizeitläuferinnen und Freizeitläufer an, die Begeisterung dieser spannenden Teildisziplin des Laufsports zu erleben.

Premiere
Österreichischen Crosslauf-Staatsmeisterschaften feiert beim Wyndham Grand CrossAttack in Salzburg-Rif am 18. November ihr Comeback. Die besten Läuferinnen und Läufer Österreichs duellieren sich mit Klasse-Athleten aus ganz Europa und qualifizieren sich dabei für die Crosslauf-Europameisterschaften 2017 im slowakischen Samorin.

Das Wyndham Grand CrossAttack ein Event für Jugend- und die Top-Athleten Österreichs und Europas.

Das Programm stellt einen spannenden Mix aus Bewegung, Spaß und aktivem Lebensstil dar.

Bewerbe und Zeitplan:
12:00 Uhr – Wyndham Grand CrossAttack (5.725m)
12:45 Uhr – Mixed Staffel (4×1.000m)
13:15 Uhr – Juniorinnen (U20) (4.600m)
13:45 Uhr – Junioren (U20) (6.490m)
14:30 Uhr – Frauen (6.490m)
15:15 Uhr – Männer (8.740m)

Veranstalter der Wyndham Grand CrossAttack ist der Club RunAustria rund um den erfahrenen Laufsport-Veranstalter und langjährigen Trainer Johannes Langer, der auf Erfahrungen erfolgreich umgesetzter Crosslauf-Konzepte auf regionaler und nationaler Ebene zurückgreifen kann.

Das Gelände des Universitäts- und Landessportzentrums Rif bietet optimale Rahmenbedingungen für einen Crosslauf auf hohem Niveau: Organisationskompetenz, hervorragende Infrastruktur, ein optimales Streckenareal, das alles beinhaltet, was den Crosslauf ausmacht, und die wunderschöne Kulisse des Untersbergs. Die hervorragend belaufbare Strecke ist flach und dank des wechselnden Untergrunds und eingebauten Hindernissen eine spannende Herausforderung.

Bild: (v.l.n.r.: Gerold Sattlecker (Wirtschaftlicher Leiter ULSZ Rif), Günther Weidlinger (Teamleiter/Lauf im ÖLV) und Johannes Langer (Veranstalter Wyndham Grand CrossAttack).


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...